OXY ist die Lösung!

Bei Wassertemperaturen über 33 Grad
wo Chlor nicht mehr  genügend Sauerstoff erzeugt-
Sie haben richtig gelesen:
Chlor erzeugt Sauerstoff zur Desinfektion – aber
nur bei einem pH-Wert  unter  7,6 !

Bei  grünen Wasserproblemen oder nach Gewitter:
Sofort 40 Gramm pro m³  OXY einstreuen.
Wirkt bei jedem pH-Wert rascher als Chlor – weil es auch
den pH-Wert senkt aktiviert Oxy auch jede Chlorung.

Sandfilter impulsweise rückspülen und dann 1/8 bis 1/4 OXY ins Filter
einsaugen, einige Stunden abstellen – Oxy einwirken lassen!
Dann  abermals rückspülen und dann Filter auf DAUERLAUF.
Sonst “wachsen” im abgestellten Filter die Verunreinigungen sehr rasch (Verdoppelung alle 20 Minuten)
und verunreinigen beim nachfolgenden Einschalten das Poolwasser.

Im überwärmten Teich leiden die Fische an Sauerstoff-Mangel.
Dies führt auch zu anaerober Fäulnis im Schlamm und Mulm.
Jetzt kann täglich 10 g/m³ OXY eingestreut werden- (oder in Plastik-Gießkanne vorgelöst)

Das rettet das Leben der Fische!

Damit erreichen Sie im Wasser ein sauerstoffliebendes Milieu!
Wichtig im Teich,  Pool- Nutz und Trinkwasser.
OXY ist nicht vergleichbar mit flüssigen Aktiv-Sauerstoff-Produkten!.
OXY ist mit Salzanlagen und Chlor im Wasser verträglich, unterstützt die Wirkung.