ACHTUNG  Schwimmbadfilter sammeln den Schmutz. Dafür
sind sie ja da. Und da muss das ganze Poolwasser immer wieder durch!
Das laugt aus und verbraucht Chemie. Egal ob Chlor, Salz oder Sauerstoff.

Ja, das Rückspülen alleine reicht bei Wassertemperaturen über 28 Grad
meistens nicht. Auch nicht die Chlortablette im Skimmer, obwohl sie verbessert.
Es verbleibt aber  noch genügend  “Leben” im Filter, das dann beim Abschalten
“lebendig” wird und sich vermehrt.

Bei abgeschalteter Pumpe “züchten” Sie im warmen Filter
Keime, Bakterien, Algenstämme die sich alle 20Minuten verdoppeln,
und dann schalten Sie wieder ein … und alles kommt ins Pool-

Gewitter-Regen macht es auch- da ist eine Stoßdesinfektion notwendig.
Chlor bei pH 7,2   oder  gleich OXY, das  Direkt-Sauerstoff-Granulat
mit 40 Gramm/m³ einstreuen.
       Nach Wasserproblemen oder diese vermeiden Sie durch eine

FILTER DESINFEKTION: Rückspülen,  dann 1/4 kg OXY ins Filter einsaugen,
vom Skimmer oder in das Pumpen-Vorsieb   -der OXY- Sauerstoff muss
im Filter verweilen  –  daher dann die Pumpe stundenlang abschalten,
besser über Nacht den OXY-Sauerstoff im Filter einwirken lassen.

Durch den OXY-Sauerstoff-Stoß werden Bakterien, Keime, Algen
restlos auf-oxydiert, auch Wasserstein wird durch OXY aufgelöst.
Hautfett, Blütenstaub, Sonnenöl, Gras, Blätter, Insekten…
alles Organische wird oxydiert.
Nach einigen Stunden Einwirkungszeit  rückspülen und dann
mit dem jetzt wirklich sauberen Filter Ihr Poolwasser reinigen.
Sehen Sie den Erfolg – und Sie brauchen danach weniger Chemie!

Mit Chlor gelingt das durch den hohen pH-Wert im versteinten Filter
meistens nicht,
weil Chlor über pH 7,7  keinen  Sauerstoff mehr  bilden kann!
Vom Geruch ganz abgesehen.
Ing. Erich Pastner   www.poolprofi.at    Krems   02732/766 60

1 kg OXY zur Desinfektion:  12,- €   –   5 kg  frei Haus  60,- €  ab Krems 48,- €